Aktuelles

Ernährung, Veranstaltungen, Netzwerk
09.04.2019

Einladung zum Auftakt der BMEL Leuchtturm-Initiative am 21.05.2019

Was kann dazu beitragen, selten gewordene Nutzpflanzen wieder vermehrt anzubauen und gefährdete Nutztierrassen zu halten? Wie können Produkte dieser Pflanzen und Tiere stärker in den Fokus der Verbraucher*innen gelangen? Und welche Maßnahmen können gemeinsam ergriffen werden? Diese und weitere Fragen möchten wir auf der Veranstaltung nachgehen und konkrete Umsetzungsmöglichkeiten im Rahmen der Leuchtturminitiative mit Ihnen diskutieren.

Mehr

Verbraucherinformation, Wohnen und Haushalt
26.03.2019

Handwerksbetriebe und Reparaturinitiativen zu Kooperation bereit

Die Reparatur von Konsumgütern verlängert die Nutzungsdauer und schont die natürlichen Ressourcen. Reparaturdienstleistungen werden nicht nur von Handwerksbetrieben sondern auch von einer wachsenden Zahl an Reparaturinitiativen erbracht. Eine aktuelle UBA-Studie zeigt: Zwischen Handwerkern und Reparaturinitiativen besteht keine Konkurrenz, wohl aber die Bereitschaft zu einer stärkeren Kooperation.

Mehr

Gesellschaftliche Diskussion, Digitalisierung
25.03.2019

Kreativworkshop: NEUE IMPULSE! für mehr Nachhaltigkeit im Onlinehandel

Der Onlinehandel hat sich in den letzten zehn Jahren vervierfacht. Aber welche Chancen bietet diese Entwicklung, um nachhaltige Konsumstile zu verbreiten? Im Rahmen des Leuchtturm-Projekts des Umweltministeriums suchen wir Ihre innovativen Ideen und Konzepte, um Nachhaltigkeit im E-Commerce zu fördern.

Mehr

Bildung, Soziale Innovation
22.03.2019

LassMaMachen: Jugend zeigt wie nachhaltiger Konsum geht

Genug geredet! Im Wettbewerb „LassMaMachen“- sollen Jugendliche zeigen, wie sie nachhaltigen Konsum im Alltag leben und andere zum Mitmachen motivieren. Bis zum 19. Mai können sich Jugendliche mit ihrer Idee auf lassmamachen.de bewerben.

Mehr

Veranstaltung, Netzwerk
21.03.2019

Auftakt BMZ Leuchtturm-Initiative “Gerechtigkeit in globalen Lieferketten”

Zahlreiche Akteure aus Politik, Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Forschung folgten am 31. Januar 2019 der Einladung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und des Kompetenzzentrums Nachhaltiger Konsum (KNK) zum konstituierenden Workshop der Leuchtturm-Initiative „Gerechtigkeit in globalen Lieferketten" in Berlin.

Mehr

Ernährung, Biodiversität, Internationales
18.03.2019

Erster Weltzustandsbericht für Biodiversität in Landwirtschaft und Ernährung

Premiere für die biologische Vielfalt: Im Februar 2019 wurde der erste Weltzustandsbericht über die Biodiversität in Landwirtschaft und Ernährung veröffentlicht. Der Bericht liefert ein umfassendes Bild über Zustand und Nutzung der Biodiversität in Landwirtschaft und Ernährung weltweit. Der Bericht wurde in fünfjähriger Arbeit auf der Grundlage von 91 Länderberichten erstellt.

Mehr

Ernährung
14.03.2019

Bio kann jeder: Workshops für mehr Bio in Schule und Kita

Wie können Schulen, Kindergärten und Kitas mehr Bioprodukte auf den Teller bringen?  „Bio kann jeder“ zeigt in praxisnahen Workshops hauswirtschaftlichen und pädagogischen Fachkräften, Verantwortlichen aus Catering-Firmen und Verwaltungen sowie weiteren Interessierten, wie das auch bei knappem Budget gelingen kann. Die elf regionalen "Bio kann jeder"-Projektpartner organisieren im Auftrag der BLE solche Workshops für jeweils ein oder mehrere Bundesländer.

Mehr

Landwirtschaft, Klimawandel, Bildung
14.03.2019

Klimawandel, Dürre und Insektensterben im Unterricht

Drei neue Unterrichtsbausteine des Bundesinformationszentrums Landwirtschaft (BZL) für die Sekundarstufe I vermitteln anschaulich und praxisnah, was Klimawandel und längere Dürrezeiten für die Landwirtschaft bedeuten, welche Zusammenhänge zwischen Landwirtschaft und dem Insektensterben bestehen und wie wichtig Bienen für die Landwirtschaft sind. Sie stehen kostenfrei zur Verfügung.

Mehr

Kompetenzzentrum, Verbraucherinformation
12.03.2019

Das Umweltbundesamt stellt sich vor

„Für Mensch und Umwelt" ist der Leitspruch des Umweltbundesamtes – kurz UBA genannt – und bringt auf den Punkt, wofür wir da sind. Wir kümmern uns darum, dass es in Deutschland eine gesunde Umwelt gibt, in der Menschen so weit wie möglich vor schädlichen Umwelteinwirkungen geschützt leben können. Unsere Themenpalette ist breit – von der Abfallvermeidung über den Klimaschutz bis zur Zulassung von Pflanzenschutzmitteln.

Mehr

Seiten

Eine Initiative im Rahmen des Nationalen Programms für nachhaltigen Konsum