Aktuelles

Nominierte für den "Zu gut für die Tonne!"-Bundespreis: Mit Einfall gegen Abfall

Ernährung, Förderung
11.03.2019

Knapp 11 Millionen Tonnen Lebensmittel landen deutschlandweit jedes Jahr im Müll. Ideen und Innovationen gegen Lebensmittelverschwendung werden auch 2019 mit dem Bundespreis "Zu gut für die Tonne!" ausgezeichnet. Nominiert wurden nun 18 herausragende Projekte. Am 3. April werden die Gewinner feierlich in Berlin durch Bundesministerin Julia Klöckner verkündet.

Mehr

Nachhaltige Mobilität durch mehr Forschungsförderung

Mobilität, Digitalisierung, Forschung
07.03.2019

Digitalisierung, Elektrifizierung und Automatisierung werden Mobilität grundlegend verändern. Gleichzeitig verändern sich auch die Einstellungen und das Mobilitätsverhalten. Damit dieser Wandel mit einer größeren Nachhaltigkeit einhergeht, soll im Rahmen der Agenda „Nachhaltige urbane Mobilität“ die Forschung mit zwei Fördermaßnahmen gestärkt werden: MobilitätsWerkStadt 2025 und MobilitätsZukunftsLabor 2050. Bis zum 31.03.2019 bzw. 28.04.2019 können Projektvorschläge eingereicht werden.

Mehr

„LandMobil“ – Innovative Mobilitätsprojekte gesucht

Mobilität, Soziale Innovation
07.03.2019

Schule, Supermarkt oder Arzt – Die Wege für Menschen auf dem Land werden immer länger und der Mobilitätsbedarf nimmt zu. Mit „LandMobil – unterwegs in ländlichen Räumen“ sollen nun Projekte gefördert werden, die die Mobilität der Menschen abseits der Städte nachhaltig verbessern. Ziel ist es, Lösungen für die verschiedenen Bedürfnisse zu finden, unter der Berücksichtigung sozialer und ökologischer Aspekte sowie unterschiedlicher Verkehrsmittel und Reisezeit.

Mehr

Auf einen „Coffee to go“ mit dem Blauen Engel

Ökodesign
05.03.2019

Den ersten Kaffee „auf die Hand“ gab es in Deutschland 1996. Heute gehen jährlich circa 1,2 Mrd. Kaffee in Einwegbechern über deutsche Theken. Der Blaue Engel möchte dem vermehrten Aufkommen entgegenwirken und zeichnet ab sofort ressourcenschonende Mehrwegbechersysteme aus. Zum einen soll so Abfall vermieden und zum anderen wertvolle Ressourcen geschont werden. Anbieter*innen von Mehrwegbechern können zudem ihr Engagement für die Umwelt auf diese Weise sichtbar kommunizieren.

Mehr

Wettbewerb gestartet: Papieratlas 2019

Nachhaltige öffentliche Beschaffung
25.02.2019

Der Papieratlas geht in eine neue Runde. Mit drei Wettbewerben suchen die Initiative Pro Recyclingpapier (IPR) und ihre Partner auch in diesem Jahr die recyclingpapierfreundlichsten Städte, Landkreise und Hochschulen Deutschlands. Die Teilnahme ist ab sofort bis zum 31. März 2019 möglich.

Mehr

Nachhaltiges Wirtschaften: Ideen, Konzepte und Innovationen

Forschung, Soziale Innovation
21.02.2019

Wie lässt sich ein dauerhafter wirtschaftlicher Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und sozialer Gerechtigkeit fest verbinden? Dieser und weiterer Forschungsfragen gingen insgesamt 30 Projekte auf den Grund, die durch die Fördermaßnahme „Nachhaltiges Wirtschaften“ unterstützt werden. Sie erforschten und erprobten unter anderem Themen wie soziale Innovation und neue Konsumkonzepte, gemeinsam mit Akteuren und Akteurinnen aus Kommunen, Unternehmen und Zivilgesellschaft.

Mehr

Digitale Innovationen in der Lebensmittelindustrie gesucht

Forschung, Digitalisierung, Ernährung
14.02.2019

Industrie 4.0 ist ein zentrales Thema der Digitalen Agenda der Bundesregierung. Auch Unternehmen der Ernährungswirtschaft versuchen sich zukunftsorientierter auszurichten. Der Lebensmittelwirtschaft bietet sich dabei eine Fülle an Themen für die aktive Mitgestaltung an der 4. Industriellen Revolution. Besonders innovative Vorhaben sollen nun durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) gefördert werden. Projektideen können bis zum 23. Mai 2019 eingereicht werden.

Mehr

Klimaaktive Kommunen gesucht!

Forschung, Nachhaltige öffentliche Beschaffung
29.01.2019

Ob eine nachhaltige Wärmeversorgung des Rathauses, erfolgreiche Mitmach-Aktionen oder clevere Vorsorgemaßnahmen - Der Startschuss für den diesjährigen Wettbewerb "Klimaaktive Kommune" ist gefallen. Bis zum 31. März 2019 können sich Kommunen und Regionen mit erfolgreichen Projekten bewerben. Vorbildliche Leistungen bei der Einsparung von Treibhausgasen oder der Anpassung an den Klimawandel werden mit einem Preisgeld von je 25.000 Euro belohnt.

Mehr

Schön öko – Bundespreis Ecodesign 2019

Ökodesign, Forschung
22.01.2019

Unsere Welt ist größtenteils menschgemacht. Wie wir Dinge gestalten, ist dabei mehr als eine Frage der Ästhetik. Gegenstände oder Dienstleistungen können so designt werden, dass sie sowohl Mensch als auch Umwelt Gutes tun. Der Bundespreis Ecodesign zeichnet auch in diesem Jahr nachhaltige und herausragend gestaltete Produkte und Konzepte aus. Bis zum 8. April 2019 können sich Unternehmen aller Branchen und Größen, Designerinnen und Designer sowie Studierende bewerben.

Mehr

Seiten

Eine Initiative im Rahmen des Nationalen Programms für nachhaltigen Konsum